Wiesbaden Marktkirche und Rathaus 1926

Wiesbaden, Marktplatz 1926 Hessen.jpg

Wiesbaden im Jahr 1927 mit dem neuen Rathaus und der Marktkirche. Das Foto wurde von Raslag aufgenommen und zeigt die Gebäude von Südwesten aus.

Die neugotische Marktkirche in Wiesbaden ist die evangelische Hauptkirche der hessischen Landeshauptstadt. Sie wurde in den Jahren 1853 bis 1862 von Carl Boos als Nassauer Landesdom am Schlossplatz erbaut und war seinerzeit der größte Backsteinbau des Herzogtums Nassau.

Das Neue Rathaus der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden wurde 1883 bis 1887 von Georg von Hauberrisser, welcher auch im neogotischen Stil das Neue Münchner Rathaus und das Rathaus St. Johann in Saarbrücken entwarf, im Stil der Neorenaissance erbaut.

Christoph Ewen: Auch zu sehen, die Schlossplatzschule, Vorgänger der Helene-Lange-Schule, welche im zweiten Weltkrieg durch Fliegerbomben zerstört wurde.


Werbeplatz buchen unter den Beiträgen? Schreiben Sie uns über das Kontaktformular


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s